Dafür setzen wir uns ein

Das Gewaltpräventionsprojekt "Geheimsache Igel" feiert 2018 sein 20-jähriges Jubiläum. 
Seit der Premiere am 26. Oktober 1998 haben wir bis heute über 4.000 Theateraufführungen in Grundschulen (bis 4. Klasse), Horten, Integrationseinrichtungen und Kindergärten durchgeführt.
Neben der Sensibilisierung der Kinder für dieses Thema und der Stärkung ihres Selbstbewusstseins, war auch es für Olaf Krätke immer wichtig, Kindern das Medium "Theater" (und damit auch Literatur) näher zu bringen und direkt greifbar zu machen.
Das Präventionsprojekt wurde auch im Rahmen diverser ARD Kinderfeste (in Essen und Köln) und dem Geburtsfest der „Sendung mit der Maus“ (Köln) u.v.a. der Öffentlichkeit präsentiert. Im Rahmen der Präsentation wurde auch das Theaterstück mehrmals täglich im Aktions-Zirkuszelt aufgeführt und vom Publikum begeistert aufgenommen. 
Über 1,3 Mio. Besucher begeisterten sich an diesen einmaligen wunderschönen Kinderfesten mit all seinen kindgerechten, lustigen und spannenden Shows und Aktionen. „Geheimsache Igel“ war dabei ein absoluter Publikumsmagnet bei Groß und Klein. Und auch bei den Familien-Events die in ganz Deutschland stattgefunden haben wurde das Projekt vom Publikum gefeiert!


Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer zweckgebundenen Spende! Unser enger gemeinnütziger Kooperationspartner "Brücken für Kinder e.V." in Hamburg nimmt diese für uns entgegen.

 

 

 

                                                          BRÜCKEN FÜR KINDER E.V.

 

HAMBURGER VOLKSBANK EG

KONTO: NR. 0019660600

BLZ.: 201 900 03

IBAN: DE83 2019 0003 0019 6606 00

BIC GENODEF1HH2

 

 

Vielen herzlichen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung!